Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Betreiberin

SKILLS PARK Lite wird von der TYA AG betrieben. Alle Vereinbarungen über die Benutzung von SKILLS PARK Lite kommen daher zwischen dir und der TYA AG zustande.

2. Benutzung SKILLS PARK Lite

Der Einzeleintritt berechtigt dich, unsere gesamte Trampolin und Turnanlage während 1 bzw. 2 Stunden zu benutzen. Die Anzahl Besucher ist pro Stunde beschränkt. Damit du einen Platz auf sicher hast, kannst du deinen Time-Slot im Voraus per Internet oder vor Ort buchen. Wenn du ohne Vorreservation an die Kasse kommst, gilt “first come, first served”.

3. Jahresabo

Mit einem gültigen SKILLS PARK- oder Sportpass Trend-Jahresabo bist du berechtigt den SKILLS PARK Lite während den Öffnungszeiten von 17-19 Uhr ohne Aufpreis zu besuchen. Das SKILLS PARK- oder Sportpass Trend-Jahresabo, kann nur in Winterthur ausgestellt werden.

4. Anmeldung von mehreren Personen

Wenn du für mehrere Personen einen Time-Slot buchst, bist du dafür verantwortlich, dass diese Personen unsere AGB einhalten und ihre übrigen vertraglichen Pflichten, wie beispielsweise die zur Bezahlung des Eintritts, erfüllen.

5. Kinder und Jugendliche

Kinder unter 10 Jahren dürfen SKILLS PARK Lite nur in Begleitung einer erwachsenen Person benutzen. Wenn du jünger als 18 Jahre bist, brauchen wir die Einverständniserklärung deiner Eltern oder deines gesetzlichen Vertreters, damit du SKILLS PARK Lite ohne Erwachsene benutzen kannst. Das Formular für die Einverständniserklärung kannst du auf unserer Website online ausfüllen.

6. Verhaltensregeln

Für die Benutzung von SKILLS PARK Lite gibt es spezielle Verhaltensregeln. Du findest diese entweder direkt in der Anlage auf Schildern angeschlagen oder sie werden dir von unseren Mitarbeitern erklärt. Du bist verpflichtet und erklärst dich mit dem Kauf eines Einzeleintritts oder eines Abos damit einverstanden, diese Verhaltensregeln einzuhalten. Tust du das nicht, können dich unsere Mitarbeiter nach Hause schicken, auch wenn dein Time-Slot noch nicht abgelaufen ist oder du ein Abo hast. Im Wiederholungsfall kann dir ein Hausverbot erteilt und/oder das Abo ohne Rückerstattung des Kaufpreises entzogen werden.

7. Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind auf der Homepage angegeben.
Bei Anlässen ist es möglich, dass die ganze Anlage oder Teile davon geschlossen werden. Diese Anlässe werden frühzeitig auf unserer Homepage bekanntgegeben. Es werden dir keine Kosten rückerstattet.

8. Risiko und Haftung

SKILLS PARK Lite ist nicht überwacht. Das bedeutet, dass du für deine Sicherheit und Versicherung alleine verantwortlich bist. Mit dem Kauf eines Tageseintritts oder eines Abos nimmst du zur Kenntnis, dass die Benutzung von SKILLS PARK Lite Risiken mit sich bringt und Verletzungen oder Sachschaden zur Folge haben könnte, und bestätigst, dass du mit der Über- nahme dieses Risikos und der Haftung einverstanden bist. TYA AG übernimmt keine Haftung. Externe Kursleiter und Anbieter tragen die volle Verantwortung für ihre Teilnehmer und Besucher. Im Übrigen gelten das Hallenreglement und die aufgehängten Regeln. Weisungen des Hallenpersonals ist in allen Fällen Folge zu leisten.

9. Rückgaberecht

Wenn du einen Time-Slot online oder vor Ort gebucht hast, musst du ihn bezahlen, auch wenn du zur betreffenden Zeit nicht erscheinst. Kannst du uns aber beweisen, dass du unverschuldet nicht kommen konntest, indem du uns beispiels- weise ein Arztzeugnis zeigst, dann werden wir dir den Kaufpreis zurückerstatten.

10. Datenschutz  

Deine persönlichen Daten, die du uns beim Kauf eines Einzeleintritts oder eines Abos angibst, werden wir vertraulich be- handeln und nicht an Dritte weitergeben, ausser dies ist zur Vertragserfüllung oder zur Zahlungsabwicklung nötig. Für un- sere eigenen Zwecke, wie Werbung und Statistik, werden wir deine Daten verwenden und im In- und Ausland bearbeiten.

11. Videokameras

Im SKILLS PARK Lite hat es aus Sicherheitsgründen an einigen Stellen Videokameras. In nicht öffentlichen Räumen, wie den Garderoben, Duschen und WCs, befinden sich selbstverständlich keine Kameras. Die Aufnahmen werden live von unserem Kassenpersonal eingesehen und 7 Tage gespeichert.

12. Kurse und Events

Werden Kurse und Events von externen Kursleitern geführt, gelten während den Kursen und Events auch ihre AGBs. Sie tragen die volle Verantwortung für ihre Teilnehmer.
Die Versicherung (Unfall und Haftpflicht) ist Sache der Teilnehmer.

13. Gültigkeit der AGB

Mit dem Kauf eines Einzeleintritts erklärst du dich mit den aktuell gültigen AGB, welche du bei uns an der Kasse erhältst oder von unserer Website herunterladen kannst, einverstanden. Wir können die AGB jederzeit ändern, insbesondere wenn gesetzliche Bestimmungen es erfordern oder es zur Verbesserung der Abwicklung der Geschäftstätigkeit nötig ist.

14. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Die vorliegenden AGB sowie sämtliche übrigen Vereinbarungen zwischen dir und TYA AG unterstehen schweizerischem Recht unter Ausschluss des Bundesgesetzes über das internationale Privatrecht (IPRG). Der Gerichtstand für alle Streitigkeiten in Verbindung mit der Benutzung von SKILLS PARK Lite ist der Geschäftssitz der TYA AG, zurzeit in Winterthur.